Mein Mann wird immer vergesslicher – was tun?


Mal etwas zu vergessen ist normal. Ob eine Demenz oder Alzheimer-Demenz vorliegt, kann medizinisch abgeklärt werden.

Eine Demenzerkrankung betrifft die ganze Familie. Für eine Partnerin oder einen Partner ist die Herausforderung oft am grössten. So gilt es den Umgang mit der Erkrankung gut zu planen, zu organisieren und abzuklären, in welchen Bereichen Entlastungsmöglichkeiten für die Angehörigen bestehen. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, Informationen über die Krankheit, ihre Symptome und den Verlauf einzuholen und sich Gedanken zu Begleitung und rechtlicher Vorsorge zu machen. Bei Alzheimer Schweiz und auf memo-info.ch sind Antworten und Tests zu finden.

Im DOCUPASS können Wille, Wünsche und medizinische Entscheide festgehalten werden. Klare im Gesunden verfasste Aussagen entlasten die Angehörigen bei einer Verschlimmerung der Krankheit.

Unter dem Titel "Frag Pro Senectute" geben wir kurze Antworten auf die häufigsten Fragen aus der Sozialberatung. Weitere Fragen und Antworten werden forttlaufend aufgeschaltet.