Pro Senectute engagiert sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

Ein Sturz oder ein Spitalaufenthalt kann bei älteren Menschen rasch zu einer Situation führen, in der sie ihre Unabhängigkeit verlieren und plötzlich andere über ihr Leben entscheiden. Pro Senectute Kanton Solothurn stärkt die Unabhängigkeit von älteren Menschen und unterstützt sie darin, möglichst lange selbstbestimmt zu leben. Nur dank den Spenden aus der Bevölkerung können diese Angebote weiterhin flächendeckend im ganzen Kanton Solothurn angeboten werden.

Pro Senectute  Kanton Solothurn unterstützt  ältere Menschen in finanziellen Notlagen und hilft ihnen, ihre Finanzen selbständig zu regeln. Die Sozialarbeitenden beraten bei Fragen zur persönlichen Vorsorge. Sie ermöglichen älteren Menschen, mobil zu bleiben und soziale Kontakte zu pflegen. Ihre Spende hilft mit, die dazu notwendigen Angebote und Dienstleistungen anbieten zu können  und stetig den aktuellen Bedürfnissen anzupassen. 

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen...

Migros engagiert sich für alleinstehende Senioren

Ältere Menschen, die schlecht zu Fuss sind, gehen kaum noch aus dem Haus und drohen so zu vereinsamen. Auch alltägliche Dinge wie Einkaufen oder ein Arztbesuch fallen ihnen deutlich schwerer. Pro Senectute sorgt für diese Senioren und organisiert regelmässige Besuche und Unterstützung im Alltag.

Die Migros unterstützt mit der diesjährigen Weihnachtsaktion unter anderem auch dieses Engagement für ältere Menschen in der Schweiz. Mit dem Kauf eines Schoggi-Herzens (Fr. 6.-/10.-/15.-) an der Kasse Ihrer Migros-Filiale unterstützen Sie Projekte von Pro Senectute, Pro Juventute, Winterhilfe, HEKS und Caritas. Das Spendengeld geht zu gleichen Teilen an die fünf Hilfswerke.

Kampagne «sicher gehen» lanciert Trainingsprogramm für Menschen mit
Bewegungseinschränkungen

Die Kampagne «sicher stehen – sicher gehen» motiviert ältere Menschen, Kraft und Gleichgewicht zu trainieren. Denn jährlich stürzen in der Schweiz über 86'000 Menschen im Alter 65plus, mit teils gravierenden Folgen. In Zusammenarbeit mit Procap Schweiz wurde neu ein Trainingsprogramm spezifisch für Menschen mit Bewegungseinschränkungenentwickelt. Die Übungen eignen sich für Senioren mit Rollator oder Personen im Rollstuhl.

Die Übungen des Trainingslevel "light" finden Sie ab sofort unter www.sichergehen.ch

Newsletter