Bewegungspatenschaft

Durch eine aktive Begleitung erhalten Sie die Möglichkeit, gemeinsam etwas zu unternehmen, Ihre Gangsicherheit zu trainieren und Ihre Selbstständigkeit zu Hause aufrechtzuerhalten. Der Bewegungscoach hilft Ihnen, im Alltag sicherer unterwegs zu sein.
Pro-Senectute_zwei_Damen_auf_einem_Spaziergang_im_Wald

Regelmässige Begleitung

Ein Bewegungscoach begleitet Sie einmal pro Woche bei Alltagsaktivitäten. Durch die individuelle Bewegungsförderung werden Sie darin unterstützt, bei alltäglichen Bewegungen Sicherheit zu erlangen und dadurch das Sturzrisiko zu minimieren.

Soziale Kontakte pflegen

Zusammen mit Ihrem Bewegungscoach besprechen Sie die Tagesaktivität. Dies können Spaziergänge, gemeinsame Einkäufe oder Ausflüge in der näheren Umgebung sein.

Gemeinsam in Bewegung bleiben

Die Bewegungscoaches werden auf Ihre Tätigkeiten geschult. Bei den Begleitungen steht die Bewegungsaktivität im Vordergrund. So können viele Aktivitäten möglich sein, wie z.B. die Gangsicherheit zu trainieren, Kraftübungen zu Hause, Gedächtnisübungen, Rollatorhandhabung bzw. Umgang mit Rollator in den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sicherer unterwegs mit einem Bewegungscoach

Am 25. Januar 2018 berichtet die Radiosendung SRF Musikwelle von einer Bewegungspatenschaft.

Hier gelangen Sie zur Radiosendung.

Am 22. Januar 2018 berichtet die Gesundheitssendung Puls zum Thema "Fitness im Alter - DomyGym".

Hier gelangen Sie zur Sendung.

Sind Sie interessiert an einer persönlichen Begleitung? Dann melden Sie sich bei uns.

Kontakt aufnehmen

mit freundlicher Unterstützung des Lotteriefonds